Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Enduro Strecken Top

Enduro Silbertal - I

Enduro Strecken · Ötztal
Logo Ötztal Tourismus
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gaislachalm
    / Gaislachalm
    Foto: Manuela Holzknecht, ©Ötztal Tourismus - Alexander Lohmann
  • / Ferienclub Silbertal
    Foto: Manuela Holzknecht, ©Ötztal Tourismus - Alexander Lohmann
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Gasthof Neue Post *** Hotel Silbertal **** Gasthof Sonneck Gasthof Brückenwirt Freizeit Arena
18 km, 670 Höhen- & Tiefenmeter, 2 knackige Naturtrails, 3 feine Einkehren: Die Enduro-Strecke im Sölder Silbertal serviert einige Schmankerl für versierte Biker.
schwer
18,1 km
3:30 h
668 hm
668 hm

Es gibt sie noch! Die Allround-Biker. Die Kraft und Bock aufs bergauf haben und sich bergab gern auf anspruchsvollem Naturmaterial challengen. Genau für diese Fraktion ist der Enduro Silbertal in der BIKE REPUBLIC SÖLDEN ein Traum. Ihr startet im Ort und folgt  der Route Gaislach über Außer- und Innerwald zur Gletscherstraße, biegt bald südlich in den Forstweg Richtung Gaislach/Silbertal ab. Superschön geht's am Rande der REPUBLIC durch den Wald nach oben zu den Einkehrmöglichkeiten Sonneck, Gaislachalm & Silbertal. 

Erst stärken, dann starten: Der sehr schwarze Bodenegg Trail verläuft ins Ventertal, zunächst entlang von Almwiesen (bitte auf dem Weg bleiben!), bevor er ab der Waldgrenze deutlich anspruchsvoller wird – inkl. Schiebepassage. In Bodenegg folgt Ihr der Rennstrecke Bodenegg bis zum Gasthof Neue Post und fädelt dort auf den nächsten schwarzen Trail durch die Kühtrainschlucht ein, der euch zurück nach Sölden bringt. 

 

VIDEO ZUM BODENEGG TRAIL

 

Bitte achtet auf Wanderer!

Autorentipp

Die Almen im Silbertal liegen perfekt am höchsten Punkt der Strecke. Unbedingt einkehren und die Aussicht in die 3000er genießen!
Profilbild von Jakob Falkner
Autor
Jakob Falkner
Aktualisierung: 09.03.2021
Schwierigkeit
S3 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.959 m
Tiefster Punkt
1.347 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Sonneck
Gasthof Brückenwirt
Alpengasthof Gaislach Alm
Hotel Silbertal ****
Gasthof Neue Post ***

Sicherheitshinweise

Beide Trails sind schwarze Strecken: verblockt, schmal, abschüssig und technisch knifflig. 

 

In der BIKE REPUBLIC SÖLDEN geht es um den gemeinsamen Spaß am Bikesport – egal welches Fahrlevel Ihr habt. Nehmt aufeinander Rücksicht und unterstützt Euch. Und verhaltet Euch genauso respektvoll vor allen anderen Menschen am Berg und im Tal - und der Natur.

–> Bleibt auf den befestigten und beschilderten Wegen. Fahrt nicht über offene Wiesen!

–> Vermeidet das Blockieren des Hinterrades und helft so, die Wege zu erhalten.

–> Nehmt Rücksicht auf Tiere & schließt die Weidegatter. Es können immer wieder Kühe auf den Trails und Lines stehen. Entsprechend vorsichtig fahren und Abstand halten!

 

–> Bitte beachtet: Auf den Naturtrails der BIKE REPUBLIC SÖLDEN sind auch Wanderer unterwegs. Vorsichtig fahren, anhalten, rücksichtsvoll ausweichen und nett grüßen. 

Weitere Infos und Links

Mehr Infos über Biken & Radfahren im Ötztal: https://www.oetztal.com/biken        

Mehr Infos über die wohl flowigste Nation der Alpen, die BIKE REPUBLIC SÖLDEN: https://bikerepublic.soelden.com        

Und mehr Bewegtbild gibt es hier: https://www.youtube.com/c/BikeRepublicSöldenSoeldenSolden      

 

Start

Freizeit Arena (1.347 m)
Koordinaten:
DG
46.969476, 11.010100
GMS
46°58'10.1"N 11°00'36.4"E
UTM
32T 652904 5203733
w3w 
///altertum.ikone.kegel

Ziel

Freizeit Arena

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise mit der Bahn

Mit der Bahn ganz unkompliziert nach Ötztal Bahnhof am Taleingang. Direkt am Bahnhofsvorplatz startet ein Linienbus in Richtung Obergurgl. Die Busfahrt bis nach Sölden dauert ca. 1 - 1,5 Stunden. In den ausgewiesenen Rad-Linienbussen ist der Radtransport (auch EMTBs) mit gültigem Busticket gratis.

Alle wichtigen Informationen zu Busfahrplänen, Verbindungen und Taxiunternehmen findest Du hier.

Anfahrt

WO LIEGT SÖLDEN?

Sölden liegt im Westen Österreichs im Bundesland TIROL, in einem südlichen Seitental des Inntales – dem ÖTZTAL.

Anreise von Westen:

von Vorarlberg nach Tirol über den Arlbergpass oder durch den Arlbergtunnel (S 16) - Landeck - Autobahn A 12 Richtung Innsbruck - Abfahrt Ötztal nach Roppener Tunnel - B 186 (35km) nach Sölden

von Norden:

- Bad Tölz - Achenpaß - B 181 - Jenbach - A 12 Innsbruck Richtung Bregenz - Abfahrt Ötztal - B 186 (35km) nach Sölden

- Pfronten - Reutte - Fernpaß - Imst - A 12 Richtung Innsbruck - Abfahrt Ötztal nach Roppener Tunnel oder B 171 Tiroler Straße bis Ötztal (Vignettenfrei) - B 186 (35km) nach Sölden

- Garmisch Partenkirchen - Ehrwald - Lermoss - Fernpaß - Imst - A 12 Richtung Innsbruck - Abfahrt Ötztal nach Roppener Tunnel oder B 171 Tiroler Straße bis Ötztal (Vignettenfrei) - B 186 (35km) nach Sölden

- Garmisch Partenkirchen - Mittenwald - Scharnitz - Seefeld in Tirol - Telfs - A 12 Richtung Bregenz - Abfahrt Ötztal oder B 171 Tiroler Straße bis Ötztal (Vignettenfrei) - B186 (35km) nach Sölden

von Osten:

von München oder Salzburg auf der A 93 bis nach Kufstein, anschließend auf der A 12 Richtung Bregenz, über Innsbruck bis Abfahrt Ötztal, dann weiter auf B 186 (35km) bis nach Sölden

von Süden:

von Bozen kommend Richtung Brenner (Mautstraße) - Brenner Autobahn über Mautstelle Schönberg Richtung Innsbruck - von Innsbruck auf A 12 Richtung Bregenz bis Anfahrt Ötztal - weiter auf B 186 (35km) bis nach Sölden

Parken

An der Talstation der Gaislachkoglbahn und der Giggijochbahn sind ausreichend kostenfreie Parkplätze verfügbar, es stehen auch kostenlose Parkhäuser zur Verfügung. In der Zeit von 8.00 - 19.00 Uhr ist das Pakren kostenfrei.

Kostenpflichtiges Abstellen des PKWs über Nacht  im Parkhaus Gaislachkogl möglich:

mehr Informationen zum Parken über Nacht

 

Bitte respektiert, dass Wildcampieren verboten ist!

Koordinaten

DG
46.969476, 11.010100
GMS
46°58'10.1"N 11°00'36.4"E
UTM
32T 652904 5203733
w3w 
///altertum.ikone.kegel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Gut gerüstet rules! Wir empfehlen auf allen Lines, Trails, Enduro-Strecken und Mountainbike-Routen der BIKE REPUBLIC SÖLDEN das Tragen von MTB-Schutzausrüstung (Helm, Protektoren für Knie, Ellbogen, Rücken, ... ). Alle Strecken sind ausschließlich für die Nutzung mit Mountainbike bestimmt, die den heutigen Qualitätsstandards entsprechen.

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Enduro Zwieselstein - E
  • Enduro Gletscher Express reloaded - H
  • Enduro Goldegg - K
  • Enduro Mittelstation Runde - L
  • Enduro Hochsölden- N
  • Enduro Stille Seite - C
  • Enduro Aschbach - D
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
S3 schwer
Strecke
18,1 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
668 hm
Abstieg
668 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Singletrail / Freeride

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
  • 6°C

  • 0/9

  • 0/32

  • 0/34.4 km

  • Live