Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Rodeln empfohlene Tour

Rodelbahn Stallwiesalm - Sölden

Rodeln · Sölden · geschlossen
Logo Ötztal Tourismus
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Rodelbahn Stallwiesalm - Sölden
m 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Stallwiesalm
STALLWIESALM --> PARKPLATZ SCHRANKE
geschlossen
leicht
Strecke 3,5 km
0:30 h
0 hm
386 hm

Die Naturrodelbahn führt von der Stallwiesalm zum Parkplatz bei der Schranke. Die Schlitten können direkt oben in der Hütte ausgeliehen werden und werden dann am Parkplatz wieder stehen gelassen.

Diese 3,8 km lange Naturrodelbahn ist ein Hit für Groß und Klein. Direkt bei der Schlittenausgabestelle bei der Hütte kann man sich auf den Rodel schwingen und die ersten Rodelmeter genießen. 

Auf Anfrage bringt Sie der Hüttenwirt gerne mit dem Pistenbully zur Hütte, damit Sie sich den Aufstieg sparen.

Für den Aufstieg vom Parkplatz Schranke benötigen Sie bei einer gemütlichen Wanderung ca.2 Stunden.

Die Stallwiesalm hat den ganzen Winter geöffnet und es gibt auch keine Ruhetage. Auf Vorbestellung werden kulinarische Highlights wie Käsespätzle oder Ripperl am Abend angeboten.

Autorentipp

Die Hüttenabende  finden DI MI und DO statt.

Bei größeren Gruppen empfiehlt es sich zu reservieren. Hüttenabende werden auch gerne an andren Wochentagen organiesiert.

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Stallwiesalm, 1.871 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Schranke, 1.484 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Stallwiesalm

Sicherheitshinweise

Es wird empfohlen einen Helm beim Rodeln zu tragen.

Wer nach dem Hüttenabend rodelt, sollte auf alle Fälle eine Stirnlampe (kann auch in der Hütte geliehen werden) dabei haben. --> kein Flutlicht

Weitere Infos und Links

Mehr Infos über Rodeln im Ötztal:

Rodeln Ötztal

 

  

Start

Stallwiesalm - Sölden (1.870 m)
Koordinaten:
DG
46.967117, 11.023536
GMS
46°58'01.6"N 11°01'24.7"E
UTM
32T 653932 5203497
w3w 
///bezeichnen.gleichzeitige.schuh

Ziel

Parkplatz Schranke - Sölden/Granbichl

Wegbeschreibung

Die Stallwiesalm liegt auf Söldens Stiller Seite und somit können SIe die Rodelbahn ohne Verkehr von Autos vollkommen genießen.

Direkt bei der Schlittenausgabe bei der Alm können Sie sich auf den Schlitten schwingen und die ersten Meter genießen. Nach wenigen Metern kommt nochmals ein kleiner Gegenanstieg, wo Sie den Rodel hochziehen müssen (ca. 3 Minuten)

Von diesem Zeitpunkt brauchen Sie normalerweise nicht mehr absteigen und den Schlitten ziehen, sondern können das Rodeln in vollen Zügen genißen. Bis zur ersten Kurve geht es relativ steil und Sie nehmen einiges an Geschwindigkeit auf. Nach der ersten Kurve kommt ein längeres Flachstück, welches wieder in einer Kurve endet. Von da an geht es in gleichmäßiger Steilheit in vielen Kurven hinunter bis zur Kreuzun (alter Weg Windach und Rodelbahn) von da folgt nochmals ein etwas steilers Stück bis zum Ende der Rodelbahn.

Die ordnungsgemäße Präparierung und Erhaltung erfolgt durch den Hüttenwirt als Wegehalter.

Rodeln auf eigene Gefahr!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher zur Bahnhof – Station ÖTZTAL. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel.

Den aktuellen Busfahrplan gibt’s  unter: https://fahrplan.vvt.at 

Anfahrt

Die Autofahrt ins ÖTZTAL. In Tirol gelegen, zweigt das ÖTZTAL Richtung Süden als längstes Seitental der Ostalpen ab. Die Anreise mit dem Auto führt Urlauber über das Inntal bis zum Taleingang und weiter das Ötztal entlang. Neben der mautpflichtigen Autobahn können auch Landstraßen genutzt werden. Mit dem Routenplaner lässt sich die Fahrt schnell und bequem bestimmen:

Zum Routenplaner: https://www.google.at/maps

 

Parken

Oberhalb von Sölden im Ortsteil Granbichl gibt es einen kleinen Parkplatz, den Sie untertags gratis nutzen können.

Der Parkplatz befindet sich unterhalb der Schranke in einer Kurve.

Sollte diese Parkplatz voll sein können sie gerne untertags auch kostenlos am Postplatz parken.

Koordinaten

DG
46.967117, 11.023536
GMS
46°58'01.6"N 11°01'24.7"E
UTM
32T 653932 5203497
w3w 
///bezeichnen.gleichzeitige.schuh
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Ortsplan Sölden

Ausrüstung

 

  • Festes Schuhwerk mit rutschfester Sohle
  • Helm mit Skibrille
  • Handschuhe
  • Warme, wasserfeste Bekleidung
  • Taschenlampe oder Stirnlampe für das Rodeln bei Nacht (können in der Hütte ausgeliehen werden)
  • Schlitten (können in der Hütte ausgeliehen werden)

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Rodelbahn Sölden
  • Naturrodelbahn - Pill | Hochgurgl
  • Rodelbahn Nisslalm - Längenfeld/Gries
  • Rodelbahn Sulztalalm - Längenfeld/Gries
  • Rodelbahn Brand Alm - Längenfeld
  • Rodelweg Stablein - Bergsteigerdorf Vent
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Status
geschlossen
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,5 km
Dauer
0:30 h
Aufstieg
0 hm
Abstieg
386 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit aussichtsreich familienfreundlich Geheimtipp durchgehend befahrbar Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
  • 18°C

  • 8/9

  • 30/38

  • 32.9/34.4 km

  • Live