Sonnblick

Sonnblick

Sonnblick

Genießen Sie Tiroler Spezialitäten auf der Panorama-Sonnenterrasse. Gemütliche Stuben, großzügiger Kinderspielplatz mit verschiedensten Geräten, Schaukeln, 20 m lange Tunnelrutsche, Wasserspiele etc. Gerne werden auf Anfrage Hüttenabende für Gruppen organisiert.
Ganztägig warme Küche, regionale Spezialitäten.
Geplanter Shuttelservice von Sölden nach Hochsölden.

Sommer: geöffnet von Ende Juni bis Ende September
Winter: geöffnet von Anfang Dezember bis Mitte April

Zum Bergrestaurant Sonnblick:



über die Straße nach Hochsölden, mit PKW/Bus für die ganze Familie leicht erreichbar, im Sommer direkte Zufahrt mit Parkplatz

direkter Wanderweg ab Bergstation Giggijoch, Dauer: 30 min

Bei jedem Wetter über den Normalanstieg von Sölden sicher zu erreichen, Dauer: 2 h. Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen wie Gampe Thaya, Leiterbergalm, Dr. Bachmann Weg, Grießkogel, Rotkogelhütte, usw.

mit dem Bike: Giggijoch über die „Harbe Line“ direkt von Sölden oder von der Mittelstation Gaislachkoglbahn über den Rettenbachtrail nach Hochsölden

Post on GooglePlus
  • Beschreibung

  • Lageplan

Genießen Sie Tiroler Spezialitäten auf der Panorama-Sonnenterrasse. Gemütliche Stuben, großzügiger Kinderspielplatz mit verschiedensten Geräten, Schaukeln, 20 m lange Tunnelrutsche, Wasserspiele etc. Gerne werden auf Anfrage Hüttenabende für Gruppen organisiert.
Ganztägig warme Küche, regionale Spezialitäten.
Geplanter Shuttelservice von Sölden nach Hochsölden.

Sommer: geöffnet von Ende Juni bis Ende September
Winter: geöffnet von Anfang Dezember bis Mitte April

Zum Bergrestaurant Sonnblick:



über die Straße nach Hochsölden, mit PKW/Bus für die ganze Familie leicht erreichbar, im Sommer direkte Zufahrt mit Parkplatz

direkter Wanderweg ab Bergstation Giggijoch, Dauer: 30 min

Bei jedem Wetter über den Normalanstieg von Sölden sicher zu erreichen, Dauer: 2 h. Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen wie Gampe Thaya, Leiterbergalm, Dr. Bachmann Weg, Grießkogel, Rotkogelhütte, usw.

mit dem Bike: Giggijoch über die „Harbe Line“ direkt von Sölden oder von der Mittelstation Gaislachkoglbahn über den Rettenbachtrail nach Hochsölden